Convegno am 03. Februar im Centro Culturale

Am Samstag den 03.Februar 2018 findet im Centro Culturale in der Via C. Battisti 14 a in Dro ein zukunftsweisender Convegno statt.

Dort versammeln sich bekannte Klettergrößen und Bergsteiger wie Heinz Grill, der Bergführer Ivo Rabanser, Marco Furlani. Desweiteren der Senator Vittorio Fravezzi, Stefano Pisoni, Roberto Bombarda und Paolo Malfer.

Moderiert wird dieses Treffen von Giorgio Daidola. Mit Vorträgen und Zukunftsvisionen im und um das Sarcatal.

Nachdem beim letzten Convegno im Oktober 2017 ausführlich Sicherheitsfragen erörtert wurden, ist es denkbar, dass erneut Fragen zur Sicherheit weiterbewegt werden. Eventuelle weitere Ausführungen wären sicher für alle Leser in diesem Blog von Interesse.  Wie schon im Beitrag vom November erwähnt, lässt mich der Gedanke der förderlichen Zusammenarbeit unter Kletterern nicht mehr los. Wie kann diese gegenseitige wahrnehmende Haltung im Sinne eines aufeinanderschauens, ob am Berg oder im Tal und die damit verbundene Steigerung der Sicherheit und Unfallverhütung weitreichend oder umfassend gedacht werden? Vielleicht wird diese Frage auch bei diesem Convegno weiter konkretisiert.

Da es mir leider nicht möglich ist daran teilzunehmen, würde ich mich freuen, wenn interessierte Teilnehmer von dieser Veranstaltung auf diesem Blog berichten könnten.

Hier findet sich der Link zu der Veranstaltung.

http://www.klettern-sarcatal.com/index_htm_files/convegno-bozza.pdf

Herzlichst Bernd